Presse

­
­
­

v.l.n.r. Waltraud Kässer (Redaktion), Dr. Walter Rügert (Pressesprecher der Stadt Konstanz), Anett Hönig (Verlag Stadler) sowie Christian Stadler (Verlag Stadler) präsentieren das Jahrbuch der Stadt Konstanz, den Almanach 2017.

Konstanzer Geschichte und Geschichten im Almanach 2017

Wichtige Konstanzer Themen in einem Buch präsentiert der Almanach 2017 auf 100 Seiten. Das Jahrbuch der Stadt Konstanz ist ab sofort im Burchhandel für 7,95 Euro erhältlich. 

Ansicht im Shop »

 

Das Redaktionsteam um Waltraud Kässer (Verlag Stadler) und Dr. Walter Rügert, Pressesprecher der Stadt Konstanz, haben rund 30 Beiträge regionaler Autoren zur Geschichte und zur aktuellen Entwicklung der Stadt in den Almanach 2017 aufgenommen. 

 

Die inhaltliche Bandbreite reicht von kommunalen Themen (neues Schwaketenbad und zentrales Kunstdepot) über Historisches (das „Jahr der Religionen“ im Konziljubiläum und die Papstwahl 1417) und Kulturelles (Ausstellung über Appenzeller Kunst) bis hin zu den Themen Stadtentwicklung (Eröffnung Bodenseeforum und Gemeinschaftsschule), Wirtschaft (neuer Standort Siemens) und Soziales (Integration von Flüchtlingen) und Natur (Mammutbäume in Konstanz). Porträtiert werden Künstler und Persönlichkeiten (Karl-Heinz Ströhle, Karl Einhart, Bruno Epple sowie Ernst Gradmann), Kunstformen (Dadaismus) sowie Vereine (HSG Konstanz sowie Velo- und Motorfahrer-Club) und Einrichtungen (Siegert-Stiftung). Außerdem: Eine Rückschau auf die Gründerzeit der Uni Konstanz und ein Artikel über die Arbeit an der Zukunft.

 

OB Uli Burchardt skizziert neue Wege der Bürgerbeteiligung, Sozialbürgermeister Dr. Andreas Osner zieht Zwischenbilanz zum Projekt „Wohnen für Flüchtlinge“ und Baubürgermeister Karl Langensteiner-Schönborn stellt die Entwicklung eines neuen Stadtteils für Konstanz im Gebiet Nördlich Hafner vor. 

 

Ergänzt werden die Hintergrundberichte durch eine ausführliche Chronik der Ereignisse 2016.

 

 

Bibliografische Angaben:

 

Konstanzer Almanach 2017
jährlich neu

 

Stadt Konstanz (Hrsg.)
19,5 x 21,0 cm, durchweg farbige Abb., 104 Seiten, Broschur, deutsch
- jährlich neu -

ISBN: 978-3-7977-732-1
Preis: 7.95 €