Presse

­
­
­

Ulrich Büttner/Egon Schwär

Konstanzer Konzilgeschichte(n)

3. überarbeitete Auflage

Vor 600 Jahren fand der größte Kongress des Europäischen Mittelalters in Konstanz statt. Menschen aus der gesamten damals bekannten Welt strömten an den Bodensee, um bei jenem einzigartigen Ereignis dabei zu sein, das als Konstanzer Konzil in die Geschichte eingehen sollte. Viele drängende Probleme beschäftigten die Kirche und die gesamte Christenheit, so dass diese allgemeine Kirchenversammlung notwendig wurde. Doch nicht nur „große Geschichte“ wurde zu jener Zeit in Konstanz geschrieben.

 

Zahlreiche alltägliche und zugleich auch außergewöhnliche Sagen, Legenden und Geschichten ranken sich um das Konzilsgeschehen. Diese wurden für das vorliegende Buch nun erstmals gesammelt, nacherzählt und durch über 60, teilweise farbige historische Bilder wunderschön illustriert. Auf 248 Seiten erwartet den Leser die gesamte Fülle jenes Weltereignisses am Bodensee in über 50 unterhaltsamen, lustigen und bisweilen auch grusligen Geschichten.

 

Tauchen Sie ein in die bunte Welt des Spätmittellalters und lesen Sie von historischen Ereignissen, sagenhaften Begebenheiten und manch gar wundersamen Erlebnissen rund um das Konzil von Konstanz. Sie werden den mächtigen Priesterkönig Johannes, einen märchenhaft-mythischen König Indiens, ebenso kennenlernen wie die ersten Pizzabäcker Deutschlands und eine Kaiserin, die zum Vampir wurde. Wussten Sie, dass die Entdeckungsfahrten des Christoph Kolumbus schon vor dessen Geburt in Konstanz vorbereitet wurden? Was geschah mit Jan Hus und warum wurde er hingerichtet? Wie wurden aus drei Päpsten wieder nur einer? Wie viele „Hübschlerinnen“ waren damals in Konstanz und wie teuer waren Sie? War auch der Teufel auf dem Konzil und welches sichtbare Zeichen jener Zeit ziert die Stadt noch heute? All dies und noch viel mehr fesselnde Geschichten zu Kirche, Kaiser und dem oft ungewöhnlichen Alltag der Menschen vor 600 Jahren erwarten Sie in dieser spannenden und leicht verständlichen Lektüre.

 

Nachdem Sie dieses interessante und kurzweilige Buch gelesen haben, werden Sie das Konzil, seine Zeit und seine mittelalterliche Umwelt mit anderen Augen sehen und besser verstehen. Lassen Sie sich entführen in die großen und die kleinen Geschichten des Konstanzer Konzils und erfahren Sie mehr über diese faszinierende Zeit, als der Bodensee wahrhaft den Mittelpunkt Europas darstellte, als die Welt zu Gast in Konstanz war.

 

Bibliografische Angaben:

Ulrich Büttner/Egon Schwär, Verlag Stadler, Konstanz: Format: 22,5 x 14 cm, Hardcover, Umfang: 228 Seiten, 14 farbige und 42 s/w Abb., ISBN: 978-3-7977-0580-8. Preis: € 16,95